WP-Syntax bietet saubere Syntaxhervorhebung mit Unterstützung einer Vielzahl von gängigen Programmiersprachen. Es unterstützt die Hervorhebung mit oder ohne Zeilennummern und behält Formatierungen beim Kopieren von Code-Snippets aus dem Browser.

Code-Blöcke werden mit <pre lang=“LANGUAGE“ line=“1″> und </pre> definiert. Der Platzhalter LANGUAGE soll durch die unterstützte Programmiersprachen ersetzt werden. Weiter unten finden Sie eine vollständige Liste der unterstützten Sprachen. Das Zeieleattribut ist optional wählbar.

Beispiele

Beispiel 1: PHP, keine Zeilennummer

<pre lang=“php“>
<div id=“foo“>
<?php
function foo() {
echo „Hello World!\\n“;
}
?>
</div>
</pre>

Ansicht mit WP-Syntax:

<div id="foo">
<?php
  function foo() {
    echo "Hello World!\\n";
  }
?>
</div>

Beispiel 2: Java, mit Zeilennummern ab Zeile 1

<pre lang=“java“ line=“1″>
public class Hello {
public static void main(String[] args) {
System.out.println(„Hello World!“);
}
}
</pre>

Ansicht mit WP-Syntax:

public class Hello {
  public static void main(String[] args) {
    System.out.println("Hello World!");
  }
}

Unterstützte Programmiersprachen:

Die folgende Sprachen werden im Attribut lang unterstützt:

abap, actionscript, actionscript3, ada, apache, applescript, aptsources, asm, asp, autoit, avisynth, bash, bf, bibtex, blitzbasic, bnf, boo, c, cmac, caddcl, cadlisp, cil, cfdg, cfm, cmake, cobol, cpp-qt, cpp, csharp, css, d, dcs, delphi, diff, div, dos, dot, eiffel, email, erlang, fo, fortran, freebasic, genero, gettext, glsl, gml, bnuplot, groovy, haskell, hq9plus, html4strict, idl, ini, inno, intercal, io, java, java5, javascript, kixtart, klonec, klonecpp, latex, lisp, locobasic, lolcode lotusformulas, lotusscript, lscript, lsl2, lua, m68k, make, matlab, mirc, modula3, mpasm, mxml, mysql, nsis, oberon2, objc, ocaml-brief, ocaml, oobas, oracle11, oracle8, pascal, per, pic16, pixelbender, perl, php-brief, php, plsql, povray, powershell, progress, prolog, properties, providex, python, qbasic, rails, rebol, reg, robots, ruby, sas, scala, scheme, scilab, sdlbasic, smalltalk, smarty, sql, tcl, teraterm, text, thinbasic, tsql, typoscript, vb, vbnet, verilog, vhdl, vim, visualfoxpro, visualprolog, whitespace, whois, winbatch, xml, xorg_conf, xpp, z80

Author Homepage: http://ryan.mcgeary.org
Plugin Homepage: http://wordpress.org/extend/plugins/wp-syntax/

Was ist Syntaxhervorhebung?

Das sagt Wikipedia:

Syntaxhervorhebung (eng. syntax highlighting) bezeichnet die Möglichkeit eines Computerprogrammes, bestimmte Wörter und Zeichenkombinationen in einem Text abhängig von ihrer Bedeutung in unterschiedlichen Farben, Schriftarten und -stilen darzustellen. Syntaxhervorhebung wird vor allem in Texteditoren zur Bearbeitung von ausgezeichneten Dokumenten, Programm-Quelltexten und Konfigurationsdateien eingesetzt. Hervorgehoben werden dabei Schlüsselwörter und andere Sprachelemente.

Syntaxhervorhebung verbessert die Lesbarkeit von Texten: Strukturen im Text sind leichter zu erkennen, das „Querlesen“ wird vereinfacht, Kommentare erscheinen abgesetzt vom eigentlichen Code und Tippfehler fallen schneller auf, da in vielen Fällen ein Tippfehler zu einer veränderten Darstellung führt.

Die Syntaxhervorhebung gehört heutzutage zur Standardfunktionalität vieler integrierter Entwicklungsumgebungen und Texteditoren.