In der heutigen Zeit passieren viele Unfälle durch Stress und Zeitdruck. Doch der der einen Schaden verursacht muss auch dafür zahlen. Nehmen wir mal an, man ist mit dem Fahrrad unterwegs und verletzt einen Passanten. Dieser muss ins Krankenhaus und behandelt werden oder sie beschädigen eine Brille, Handy, Stereoanlage etc. bei solchen Unfällen kann es schnell zu hohen Beträgen kommen für die man von heute auf morgen aufkommen muss.
Mir ist die Brille eines Verwandten auf die Fliese gefallen und leider war ein Brillenglas zerbrochen. Die Brille hatte Gleitsichtgläser, dies ist ein modernes Brillenglas zur Korrektur von Alterssichtigkeit.
Mein Verwandte hatte diese Brille gerade mal 3 Monate getragen. Also musste ich für diesen Schaden aufkommen. Wir sind zum Optiker gefahren und haben uns einen Kostenvoranschlag geholt. Der Optiker teilte uns dann mit, dass man beide Gleitsichtgläser auswechseln müsste da man sonst nie die gleiche Verfärbung in den Gleitsichtgläser hätte. Der Kostenvoranschlag lag somit bei fast 500 Euro. Das war ein teurer Spaß, doch wie gut das ich eine Haftpflichtversicherung habe. Dank ihr musste ich keinen Cent zahlen und die HUK Coburg hat die kompletten Kosten übernommen. Gerade Eltern mit Kindern würde ich Haftpflichtversicherung empfehlen. Denn wie schnell kann Ihr Kind mal einen Blumenkübel beim Nachbarn umkippen????