Wer häufig an verschiedenen Rechnern zu tun hat, der wünscht sich oftmals ein bestimmtes Programm herbei. An fremden Rechnern kann oder darf der Nutzer jedoch nicht herumbasteln. Entsprechend muss mit dem ausgekommen werden, was verfügbar ist. Falsch! Mit dem WinPenPack, welches bei Chip online offeriert wird, ist der Anwender bestens ausgerüstet und hat die wichtigsten Programme immer dabei.

Vom Stick auf die Arbeitsoberfläche

Das Besondere an der Programmzusammenstellung ist, dass keine Installation notwendig ist. Die Programme werden einfach auf einem USB-Stick kopiert und können von dort ausgeführt werden. Es bleiben keine Spuren der Anwendung auf dem genutzten Rechner zurück. Damit ist der Nutzer auf alle Belange bestens vorbereitet. Unter anderem sind die Programme 7-Zip, Audacity oder auch SumatraPDF vorhanden.

Nützlich aber nicht perfekt

Und nun zum einzigen Manko. Es ist nur von den wenigsten Anwendungen die Referenz vorhanden. Der Grund liegt auf der Hand. Diese hätte installiert werden müssen. Hier wurde jedoch ein Paket geschnürt, welches auf die portable Nutzung ausgerichtet ist. Entsprechend ist Mobilität auch der Faktor an dem diese Zusammenstellung gemessen werden sollte. Auf diesem Bereich ist alles in bester Ordnung und der Nutzer ist gut aufgestellt. Die Programme laufen auf allen aktuellen Windows-System.

Anwendungsbereiche

Eine Windowsoberfläche und ein USB-Anschluss vorausgesetzt, ist die Vielfalt der Programme praktisch überall einsetzbar. Es gibt neue Laptop-Modelle von Lenovo, welche dafür verwendet werden können. Dies macht Sinn, wenn das Betriebssystem nicht mit Programmen überladen werden soll, die ansonsten nur sehr selten genutzt würden. Auch Spiele sind in der Zusammenstellung vorhanden.