Da wir demnächst Brennholz für unseren neuen Kamin brauchen, versuche ich an Holz ranzukommen. Meine Idee war Brennholz im Wald mit der Genehmigung des Forstamts Minden zu sägen, aber man braucht wohl einen Sägeschein. Wenn ihr eine Idee habt, dann her damit.

Bei uns im Forstbezirk Herford ist es wohl wichtig einen Sägelehrgangsnachweis (kurz: Sägeschein) zu haben um mit der Motorsäge Brennholz im Wald zu Sägen. Dazu gehört die Ausstattung mit Sicherheitshose und Sicherheitsstiefel und was weiss ich. Dieses Seminar kostet je nach Anbieter 60,- bzw. 70.- Euro.

Ich habe mal ein wenig recherchiert. Zur Info:
Schnittschutzhosen: ca 75-80.-€
Schnittschutzjacken: ca. 140.-€
Sicherheitsstiefel S4: ca. 80-100.-€
Sicherheitshelm: ca. 50.-€ (einschl. Gesichts- und Gehörschutz)

Und was kostet eine Motorsäge?

Das wird ein teurer Spass.