Ich habe o2 Internet-Pack-L, welche über meine Rufnummmer lief, zum 15.01.2011 gekündigt. 15.10.2010 hatte ich diese Zusatzoption bestellt. Bei 5GB drosselt o2 die Geschwindigkeit. Nach einem Monat sollte die Geschwindigkeit wieder erhöht werden. ich habe dann erwartet, das sie zum 15.11. und zum 15.12. wieder volle Leistung geben. o2 hat aber die Datendrosselung mit der Rechnungszeit meines Rufnummers unkorrekt „falsch“ berechnet, die Geschwindigkeit soll erst am 27.12.2010 erhöht werden. Weil die Abrechung meines o2 Rufnummervertrag zum 27. des Monats berechnet wird. Das hilft mir aber nicht in den nächsten 2 Wochen. Noch eine Erfahrung wo ich jedem davon abraten werde. Und deshalb habe ich diese Zusatzoption gekündigt. Gott sei Dank und Allah sei gepriesen das diese Zusatzoption nur 3 Monate Mindestlaufszeit lang ist.

Gründe zur Kündigung:

  • Zeitliche unkorrekte Datendrosselung
  • ich bin über die lange warte Zeiten in der Supoortleitung verärgert und den abrupten Kontaktabbruch seitens o2 verärgert
  • ich sehe im o2 Support keine Zukunft mehr, denn Telefonica kündigt die Arbeitstellen von weit 5000 Mitarbeiter in Deutschland

Ich werde eine vom Rufnummer getrenntes mobiles Internet für mein Laptop bestellen. Und ich habe schon ein anderen Anbieter etwas günstiger Angebot gefunden!

Und die nette Dame von o2 wollte mir ein Handy andrehen. Sorry, ich war so verärgert über diese Unkorrektheit, da habe ich das Gespräch noch nett beendet.


vodafone.de
Vodafone Superflat



eteleon - mobile and more



Quickhandy.de



www.quickhandy.de